Loading...

Heute und morgen für Sicherheit sorgen mit KJH Sicherheitsdienste aus Lohmar

Wir sind eine Full-Service Agentur im Bereich Sicherheitsmanagement. Den Anforderungen der heutigen Zeit werden wir mit individueller Beratung und Betreuung sowie innovativer Technik gerecht.

Unsere Sicherheitsfachkräfte, die in allen Bereichen des Full-Services-Angebotes ausgebildet werden, arbeiten eigenständig, zielorientiert und passen sich flexibel der aktuellen Situation und ihrer Aufgabenstellung an. Die Basis einer effektiven Kundenberatung und Betreuung sind konsequente Bedarfsanalysen sowie zielorientierte, punktgenaue und disziplinierte Umsetzung.
Zu unseren Kunden gehören mittelständische Firmen und Konzernunternehmen, öffentliche Auftraggeber, Veranstalter und Privatpersonen. Diskretion steht bei uns an oberster Stelle.

Geschäftsführer Klaus J.Heine

Klaus J. Heine
Geschäftsführer KJH Sicherheitsdienste

Geprüfte Sicherheit

Seit dem 01.November 2015 sind wir TÜV-zertifiziert.

KJH goes Cologne

Zweigniederlassung:

KJH Sicherheitsdienste UG
Hohenzollernring 57
50672 Köln

Stellenangebote

Initiativbewerbung

Gerne können Sie sich initiativ bei uns bewerben. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

  • Anschreiben mit Gehaltsvorstellung und frühstmöglichen Einstellungstermin
  • Lebenslauf mit Lichtbild

 

KJH Sicherheitsdienste UG (haftungsbeschränkt)
Klaus J. Heine
Hammerwerk 2a  53797 Lohmar
oder per E-Mail an info@kjh-sicherheitsdienste.de

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Geschäftsüberwachung suchen wir Sicherheitsmitarbeiter.

Ihr Profil:

– Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
– eintragungsfreies Führungszeugnis
– Berufserfahrung wünschenswert
– gepflegtes Erscheinungsbild
– hohe Eigenverantwortung
– Flexibilität
– serviceorientiertes Handeln

Wir bieten:

– unbefristeter Arbeitsvertrag
– Grundlohn 10,50 €
– gute und umfassende Einarbeitung
– gutes Betriebsklima

Einsatzorte:

Bonn
Meckenheim
Leverkusen

 

Vollständige Bewerbungen (Lebenslauf, IHK Sachkunde-Prüfung und Führungszeugnis) senden Sie bitte per E-Mail an: info@kjh-Sicherheitsdienste.de

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich  Veranstaltungsschutz suchen wir  Sicherheitsmitarbeiter (m/w).

Ihr Profil:

– Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
– eintragungsfreies Führungszeugnis
– Berufserfahrung wünschenswert
– gepflegtes Erscheinungsbild
– hohe Eigenverantwortung
– Flexibilität
– serviceorientiertes Handeln

Wir bieten:

– Mini Job
– Grundlohn 10,00 €
– gute und umfassende Einarbeitung
– gutes Betriebsklima

Einsatzorte:

NRW

 

Vollständige Bewerbungen (Lebenslauf, IHK Sachkunde-Prüfung und Führungszeugnis) senden Sie bitte per E-Mail an: info@kjh-Sicherheitsdienste.de

Leistungen

Loading...
Wir verhindern Straftaten und bekämpfen Inventurdifferenzen durch:

– Observation
– Kameraüberwachung
– Kontrolle der Warensicherung
– Festnahme straffällig gewordener Personen
– Fertigung und Verwaltung von Strafanzeigen
– Sicherstellung entwendeter Gegenstände

Um eine erfolgreiche Sicherheitsüberwachung zu gewährleisten,
umfassen unsere Schutzkonzepte:

– Bewachung des Veranstaltungsgeländes (Objektschutz)
– Absperrung
– Verkehrslenkung
– Parkplatzmanagement
– Zutrittskontrolle (Kassendienst)
– Interventionsmitarbeiter
– Kommunikation mit Polizei/Ordnungsamt/Hilfsdiensten

Die Gewährleistung absoluter Sicherheit der Schutzperson ist unser primäres Ziel.
Dieses Ziel verfolgen wir durch Präventions- und Schutzmaßnahmen sowie absolute Diskretion.

Aus Diskretionsgründen veröffentlichen wir keine Namen oder Bilder von uns geschützten Personen.

Der Schwerpunkt im Ermittlungsdienst liegt in der Beschaffung von Informationen und Beweismitteln zur Sicherung  zivil- und strafrechtlicher Ansprüche, die einem Zivil- oder Strafverfahren stand halten.
Konkrete Anhaltspunkte oder eine abstrakte Gefahreneinschätzung sind der Anlass für einen Objektschutz von Gebäuden, Baustellen, Anlagen und Großfahrzeugen aller Art (z.B. Schiffe). Der Dienst wird durch uniformierte Objektschutzkräfte durchgeführt. Die Art, der Einsatz von Technik und die zeitliche Präsenz der eingesetzten Sicherheitsmitarbeiter können lageabhängig abgestuft sein.

Für Fragen rund um das Thema Sicherheit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Partner

Kontakt

Impressum

KJH Sicherheitsdienste UG (haftungsbeschränkt)
Hammerwerk 2a
53797 Lohmar
Fon: 02206 / 6086541
Fax: 02206 / 6086542
E-Mail: info(a)kjh-sicherheitsdienste.de 

 

Geschäftsführer Klaus J. Heine
H-Register Amtsgericht Siegburg HRB 109 47
Steuernr.: 220 / 5823 / 0592

 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Soweit unser Internetangebot Links zu Internetseiten Dritter enthält, gaben jene zum Zeitpunkt der Verlinkung keinen Anlass zur Distanzierung und es gilt für all jene Links, dass der Verantwortliche dieses Internetangebotes keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind die jeweiligen Betreiber selbst verantwortlich. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser Website. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website ausgebrachten Links.

 

Hinweis zu Datenschutz!

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.